Workshop 3:


Dialektisch-behaviorale Therapie mit Jugendlichen: Zwischen Achtsamkeit und Stresstoleranz


Referent: Isabel Paul, Dr. Theresa Emser

Freie Plätze: 27 (jetzt anmelden)
Die Arbeit mit Jugendlichen mit Selbstverletzungen birgt viele Herausforderungen für Patienten/innen und Behandler/innen. Im Rahmen des Workshops soll ein Einblick in die Arbeitsweise der Dialektisch Behavorialen Therapie für Jugendliche gegeben werden. Hierbei wird der Schwerpunkt bewusst nicht auf der Vermittlung von einzelnen Skills liegen. Ziel ist es, einen allgemeinen Überblick über Sichtweisen und Grundhaltungen der Therapieform zu geben, um einen Eindruck zu vermitteln, was die DBT-A für jugendliche Patienten und Behandler bieten kann und wo ihre Grenzen liegen. Für einen praktischen Eindruck wird sich der Workshop an Fallbeispielen und Selbsterfahrungsübungen orientieren. Letztlich sollen aktuelle Fälle der Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Workshop abrunden.