Herzlich willkommen!

… auf der Homepage der Würzburger Fachtagung!

Die nächste Würzburger Fachtagung „Kinder- und Jugendpsychiatrie & Kinder- und Jugendhilfe“ ist ein Jubiläum. Am 24. September 2018 findet die 20. Würzburger Fachtagung unter dem Titel „Ich hasse mich, ich hasse euch“, Störung des Sozialverhaltens gestern und heute statt.

Unser Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf den Störungen des Sozialverhaltens. Diese gehören zu den häufigsten kinder- und jugendpsychiatrischen Erkrankungen überhaupt und variieren erheblich im Hinblick auf Ausprägung und Verlauf. Sie stellen nicht nur für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Jugendhilfe, sondern auch für unsere Gesellschaft eine erhebliche Herausforderung dar.

In diesem Jahr werden in drei Impulsvorträgen die Entwicklungen der letzten Jahre in der Erforschung und Behandlung von Störungen des Sozialverhaltens aufgezeigt. Ein Schwerpunkt wird auf der Darstellung neurobiologischer Erkenntnisse liegen.

Am Nachmittag finden wie in den letzten Jahren Workshops mit ausgeprägtem Praxisbezug statt. Hier sollen Möglichkeiten – aber auch Grenzen – verschiedener pädagogischer und therapeutischer Konzepte dargestellt und mit Ihnen diskutiert werden. Dabei spiegeln die Workshops das breite Spektrum von Interventionen bei Störungen des Sozialverhaltens wider und reichen von Elterntrainingsprogrammen über individualpädagogische Maßnahmen bis hin zur geschützten Unterbringung und den besonderen Anforderungen im Umgang mit straffälligen Jugendlichen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch der Würzburger Fachtagung!

Herzliche Grüße,

Das Fachtagungsteam:
Prof. Dr. med. M. Romanos, Prof. G. Adams, Dr. phil. N. Beck, M. Holler, M. Hübner, M. Fenn und Dr. rer. medic. A. Vloet