Workshop 1:


Umgang mit aggressivem Verhalten: Die Schulung von Mitarbeitern als wichtiger Baustein der Gewaltprävention


Referent: Karl Schneller

Freie Plätze: 0
In der Evangelischen Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Würzburg werden Kinder und Jugendliche mit Störung des Sozialverhaltens und anderen Verhaltensauffälligkeiten betreut, die sich manchmal in Gewalt ausdrücken. Ein reflektierter und professioneller Umgang mit aggressiven Verhalten ist Bestandteil der Erziehung dieser jungen Menschen. Die Schulung von Mitarbeitern stellt daher einen wichtigen Baustein in der Gewaltprävention dar. Im Workshop wird das interne Fortbildungsprogramm der Einrichtung und dabei schwerpunktmäßig das PART®-Training (Professionell Handeln in Gewaltsituationen), das seit mehreren Jahren regelmäßig durchgeführt wird, vorgestellt und diskutiert.