Workshop 12:


Wohin mit den Schwierigsten? Geschlossene Unterbringung und Individualpädagogik!


Referent: Prof. Gunter Adams

Freie Plätze: 17 (jetzt anmelden)
Der Workshop gibt zunächst einen Überblick über die Settings und Methoden der Erziehung und Therapie der sogenannten „Systemsprenger“ in Deutschland und aktuelle Fragestellungen und Forschungsprojekte zu diesen Herausforderungen. Gemeinsam mit jungen Menschen und ihren Eltern werden zwei Beispiele der Erziehung und Therapie vorgestellt und reflektiert. Typische „Grenzsituationen“  werden mit ihren Herausforderungen im Hinblick auf konstruktive Problemlösungen analysiert. Möglichkeiten und Grenzen der Kooperation der Systeme Jugendhilfe, Schule und Kinder- und Jugendpsychiatrie werden gemeinsam mit den „Betroffenen“  erörtert.